Sayuri – Anisongs aus der 2,5. Dimension

Sayuri

Zusammen mit peppermint anime und Sony Music präsentieren wir euch die Europapremiere von „Sanketsu Girl“ Sayuri, der japanischen Singer-Songwriterin, die sowohl in der zweiten als auch in der dritten Dimension unterwegs ist und deren Rocksound ihr bereits unter anderem aus dem Erased – Die Stadt, in der es mich nicht gibt-Ending Sore wa Chiisa na Hikari no yo na kennt.

Sayuri

Ihr großes Major-Label-Debüt feierte Sayuri (siehe Bild rechts) 2015 im Alter von 19 Jahren mit ihrer Single Mikazuki, dem Ending-Song zu Rampo Kitan: Game of Laplace und katapultierte sich 2017 mit ihrem ersten Album Mikazuki no Kokai an die Spitze der japanischen Oricon-Charts. Es folgten weitere Anime-Hits der facettenreichen Künstlerin, darunter auch das stimmungsvolle Ending zur Mystery-Anime-Serie Erased – Die Stadt, in der es mich nicht gibt, die hierzulande bei peppermint anime auf Disc erschienen ist.

Die Singer-Songwriterin, die sich sowohl in der 2D- als auch in der realen 3D-Welt bewegt, begeistert ihre Fans mit ihrem eindringlichen Rocksound und ihren kunstvollen Bühnenshows, bei denen sie nicht nur mit ihrer Akustikgitarre auftritt, sondern auch von aufwendigen Videoprojektionen begleitet wird. Ihre aktuelle Single Remei (Opening-Song zur zweiten Staffel von Golden Kamuy), die sie gemeinsam mit der Band MY FIRST STORY aufnahm, veröffentlichte Sayuri – die in Japan als „Sanketsu Shojo“ (dt.: erstickendes Mädchen, engl.: Sanketsu Girl) eine Ikone der selbstreflektierenden und melancholischen „Sanketsu Generation“ ist – im Dezember 2018.

Weitere Informationen über Sayuri findet ihr auf der englischen Unterseite der offiziellen japanischen Website http://sayuri-web.com.

Anisongs von Sayuri:

  • Mikazuki zu Rampo Kitan: Game of Laplace (2015)
  • Sore wa Chiisa na Hikari no yo na zu Erased – Die Stadt, in der es mich nicht gibt (2016)
  • Heikosen zu Scum’s Wish (2017)
  • Tsuki to Hanataba zu Fate/EXTRA Last Encore (2018)
  • Reimei zu Golden Kamuy Staffel 2 (2018)

Sayuri auf der AnimagiC 2019:

“Sanketsu Girl” Sayuri wird auf der Animagic 2019 ihre Europapremiere mit zwei Konzerten sowie Auftritten bei der Eröffnungs- und Abschlussfeier geben. Dabei wird die Anisong-Ausnahmekünstlerin nicht nur die Bühne mit ihren Anime-Hits rocken, sondern gerne auch eure Autogrammwünsche am Stand von peppermint anime erfüllen.