Presse

© AnimaniA-Magazin/K.Bähler

Presseinformationen AnimagiC 2020

Sie möchten über die AnimagiC berichten? Wir versorgen Sie gerne mit Bild- und Textmaterial für Ihre Berichterstattung und nehmen Sie in den offiziellen Presseverteiler auf, über den wir Sie über Programmankündigungen informieren. Wenden Sie sich bitte dazu unter dem Betreff “AnimagiC-Presseverteiler” per E-Mail an Presse[at]AnimagiC.de.

Die Vorab-Akkreditierung für die AnimagiC 2020 ist bis zum 7. Juli 2020 möglich. Bitte beachten Sie, dass sich vor Ort nur hauptberufliche, professionelle Pressevertreter akkreditieren können, die sich mit einem Presseausweis (DJV, BDZV, VDZ, DFJV, verdi und FreeLens) ausweisen können. Es besteht jedoch generell kein Anspruch auf kostenlose Pressekarten.

Dear members of the international press, thank you for your interest in AnimagiC 2020! Please note that the convention’s program is held in German and press informaton will usually be released in German as well. The accreditation form for AnimagiC 2020 will be available unil Juli 7, 2020. For English support and further information, please contact Presse[at]AnimagiC.de.

Achtung:

  • Es besteht generell kein Anspruch auf kostenlose Pressekarten.
  • Wie in den vergangenen Jahren ist die Anzahl von Pressekarten pro Fan-Redaktion (Fan-Zine, Fan-Community, Anime-Radio o. Ä.) begrenzt. Fan-Redaktionen können sich ausschließlich vorab akkreditieren. Die Akkreditierungsphase endet am 7. Juli 2020 (Eingangsdatum).
  • Freie Redakteure ohne Presseausweis müssen bei der Akkreditierungsanfrage ein Schreiben des Chefsredakteurs des Mediums einreichen, für das berichtet wird. Aus dem Schreiben muss hervorgehen, dass der freie Redakteur für das betreffende Medium von der AnimagiC berichtet. Die AnimagiC behält sich eine Prüfung der Akkreditierungsunterlagen vor.
  • Vor Ort können sich nur hauptberufliche, professionelle Pressevertreter akkreditieren, die sich mit einem Presseausweis (DJV, BDZV, VDZ, DFJV, verdi und FreeLens) ausweisen können. Bitte beachten Sie, dass die Vor-Ort-Akkreditierung mit einer Wartezeit verbunden ist. Wir empfehlen Ihnen daher, sich vorab zu akkreditieren. Sämtliche Informationen zum Programm, zu Ehrengästen sowie weitere wichtige Hinweise werden nur vorab versendet.
  • Das Live-Streamen von der AnimagiC ist nicht gestattet.
  • Der Eintritt ist auch für Pressevertreter nur im Rahmen der Besucher-Öffnungszeiten möglich.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:
Ansprechpartner: AnimagiC-Presse-Team
Email: Presse[at]AnimagiC.de
Anschrift:
AnimagiC-Presse
Postfach 1185
57620 Hachenburg

Antrag auf Akkreditierung als Pressevertreter 2020

Schritt 1 von 4
Die Akkreditierung gilt nur für die:den jeweilige:n akkreditierte:n Medienschaffende:n. Begleitungen oder Familienangehörige müssen im Besitz einer Eintrittskarte sein, um Zutritt zur AnimagiC zu erhalten. Falls kein Bericht nach der AnimagiC erfolgt und eingereicht wird, kann eine Akkreditierung im Folgejahr abgelehnt werden. Es besteht grundsätzlich kein Recht auf Akkreditierung. Die Organisation der AnimagiC behält sich vor, eine Akkreditierung ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Wir freuen uns über eine Vorberichterstattung. Bei Bedarf versorgen wir Sie gerne mit weiteren Informationen und Bildmaterial.
Bitte tragen Sie hier den Namen des Mediums ein, in dem die Berichterstattung erfolgt.