Melanie Schober – Manga-ka von Personal Paradise

Melanie Schober
© Carlsen Verlag GmbH

Gemeinsam mit Carlsen Manga präsentieren wir euch Melanie Schober auf der AnimagiC 2018! Die österreichische Zeichnerin der dystopischen Drama-Reihe Personal Paradise wird auf der AnimagiC unter anderem ihren druckfrischen Band Personal Paradise – Brave Brother 2.0 für euch signieren, der am 31. Juli erscheint. 

© Carlsen Verlag GmbH

Die österreichische Manga-ka Melanie Schober (Bild links), Jahrgang 1985, debütierte 2007 mit ihrem CHIBI-Manga Racoon bei Carlsen Manga. Im Anschluss veröffentlichte sie die Reihen Personal Paradise (Personal Paradise, Personal Paradise – Miss Misery, Personal Paradise – Assassin Angel sowie Personal Paradise – Killer Kid) und Skull Party (abgeschlossen in vier Bänden, auszeichnet mit dem AnimaniA Award in der Kategorie Bester Manga national). 2017 startete nicht nur eine neue Ausgabe der bisherigen Personal Paradise-Bände bei Carlsen Manga, sondern auch Personal Paradise – Brave Brother, der Auftakt eines neuen Zweiteilers innerhalb der dramatischen Reihe über staatlich gelenkte Jugendgangs. Am 31. Juli erscheint der zweite Brave Brother-Band (s. vorläufiges Cover oben rechts), den die Manga-ka gerne für die Besucher signiert!

 

Melanie Schober auf der AnimagiC 2018:
Melanie Schober wird auf der AnimagiC 2018 an allen drei Convention-Tagen für euch signieren. Sobald die konkreten Zeiten von Melanie Schober auf der AnimagiC 2018 feststehen, lest ihr sie hier.