KAMUI – Die Samurai-Sword-Art-Show

KAMUI

Ihr liebt die Schwertkunst der Samurai? Dann solltet ihr die atemberaubende Performance der japanischen Samurai-Show-Gruppe KAMUI auf AnimagiC 2018 nicht verpassen! Musikalisch begleitet werden die Schwertartisten rund um Tetsuro Shimaguchi, der als CRAZY 88 – MIKI bereits in Quentin Tarantinos KILL BILL – Volume 1 zu sehen war, von AnimagiC-Musik-Ehrengästin Mika Kobayashi.

KAMUIDie Schwertkampfartisten der Gruppe KAMUI vermischen seit 1998 japanische Schwertkunst (Kenjutsu), fließende Choreografien und Performancekunst zu ästhetischen und actionreichen Samurai-Sword-Art-Shows. Gründer und Leiter Tetsuro Shimaguchi zeichnet unter anderem für die legendären Schwertkampfszenen in Quentin Tarantinos KILL BILL – Volume 1 verantwortlich und wirkte auch persönlich als CRAZY 88 – MIKI darin mit. Weitere Informationen findet ihr in englischer Sprache auf der offiziellen Webseite samurai-kamui.com.

KAMUI auf der AnimagiC 2018

Vom 3. bis 5. August zeigt KAMUI die Kengido genannte Schwert-Performance-Art im Rahmen der AnimagiC und erweckt die Erinnerung an die edlen Samurais zu neuem Leben. Musikalisch begleitet werden sie dabei von der Künstlerin Mika Kobayashi.