Europapremiere: Kashitaro Ito

Wir sind stolz, euch schon jetzt die erste Europapremiere der AnimagiC 2022 ankündigen zu dürfen: den Singer-Songwriter Kashitaro Ito, dessen einnehmende Stimme ihr bestimmt schon aus seinem Ending-Song Kioku no Hakobune zum Ausnahme-Anime DECA-DENCE (Disc: AniMoon Publishing) kennt.

Kashitaro Ito, der stets mit markanter Fuchsmaske auftritt und neben der Musik auch als Autor (u. a. Katei Kyoshitsu) tätig ist, begann seine Karriere online mit Covern und veröffentlichte 2012 seine erste CD. Auf der beliebten J-Videoplattform niconico sammelten seine Videos bis dato insgesamt über 80 Millionen Klicks und über 700 000 Fans folgen ihm bei Twitter (@kashitaro_ito). 2014 feierte er sein Major-Label-Debüt bei TOYS FACTORY und konzentriert sich seitdem auf eigene Werke: Mit Ichii Senshin (2014), Niritsuhaihan (2015) und Niten Ichiryuu (2017) brachte er unter anderem drei Alben heraus, die alle in die Oricon-Charts-Top-10 kletterten. Neben seinem DECA-DENCE-Song steuerte er auch das Ending Shinjuiro no Kakumei zu Deep Insanity: The Lost Child (Stream: Wakanim) und den Insert-Song Springles Sour Cream zu Osamake: Romcom Where The Childhood Friend Won‘t Lose (Stream: Crunchyroll) bei. Im Februar 2022 präsentiert Kashitaro Ito in Japan sein erstes Best-of-Album, aus dem er euch sicherlich auch bei seinen drei Livekonzerten auf der AnimagiC Kostproben geben wird!