Taichi Ishidate – Der Violet Evergarden-Regisseur

Seit 2017 sind wir mit euch im Violet Evergarden-Fieber! Während Universum Anime am 26. April die Extra-Episode als Limited Special Edition mit Sammelschuber auf Disc veröffenlicht, arbeitet Kyoto Animation an Nachschub aus dem Fantasy-Universum, das auf der Novel von Kana Akatsuki basiert. In Kooperation mit ABC Animation präsentieren wir euch auf der AnimagiC 2019 eine wahrlich große Überraschung … nämlich die Weltpremiere des neuen Special-Movies Violet Evergarden – Eternity and the Auto Memory Doll –, der ab 6. September durch die japanischen Kinos tourt! Zudiesem Anlass begrüßen wir – auch in Zusammenarbeit mit Universum Anime – nicht nur erneut den Violet Evergarden-Regisseur Taichi Ishidate (u. a. Beyond the Boundary – Kyokai no Kanata) und Violet-Stimme Yui Ishikawa (u. a. Tsukasa Taira in Devils‘ Line) im Rosengarten Mannheim, sondern auch die Violet Evergarden-Anisong-Interpretinnen TRUE und Aira Yuki.

Taichi Ishidate wurde in der Präfektur Kyoto geboren und arbeitet seit 2002 bei Kyoto Animation. Als Storyboarder, Episodenregisseur und Key-Animator wirkte er beispielsweise an Serien wie K-ON! und Die Melancholie der Haruhi Suzumiya mit. Als Regisseur inszenierte er vor Violet Evergarden (auf Disc bei Universum Anime erhältlich) bereits die TV-Serie Beyond the Boundary – Kyokai no Kanata sowie den dazugehörigen Movie-Zweiteiler Beyond the Boundary – Kyokai no Kanata: I’LL BE HERE.

Taichi Ishidate auf der AnimagiC 2019:

Am AnimagiC-Samstag und -Sonntag erwartet euch jeweils ein großes Special-Panel, an dem Regisseur Taichi Ishidate und die Seiyu Yui Ishikawa teilnehmen werden. Diese begleiten die weltweit ersten Vorführungen des neuen Special-Movies Violet Evergarden – Eterinity and the Auto Memory Doll -, die im historischen Musensaal stattfinden werden, sodass jeweils rund 1200 Besucher dem Event beiwohnen können. Außerdem wird es an allen drei Conventiontagen je eine Signierstunde mit Ishidate-san und Ishikawa-san geben.